Autor Thema: Hilfe zu MPLAB ICD 3 Starter-Kit  (Gelesen 12450 mal)

Offline Mörphi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
    • Profil anzeigen
Hilfe zu MPLAB ICD 3 Starter-Kit
« am: August 03, 2010, 19:39:00 Nachmittag »
Hallo Leute

Benötige Hilfe mit dem ICD 3 Starter-Kit von Microchip.
Und zwar brauche ich jemanden der mir ein kleines Projekt
im C Programmiert, welches ich dann auf den 18F-Pic
der auf dem Board ist, brennen kann und dann Testen kann.
Ich würde gerne ein Voltmeter Programmieren und dann
über das LCD Disply auf dem Board die Spannung Anzeigen lassen.

Falls jemand Zeit hat, dann wäre es toll wenn er sich melden würde.

Gruss und Danke
Mörphi

Offline Bernd

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3820
    • Profil anzeigen
Re:Hilfe zu MPLAB ICD 3 Starter-Kit
« Antwort #1 am: August 03, 2010, 21:54:52 Nachmittag »
Ok, bei Bezahlung eines Stundensatzes von 125€ und einer zuzüglichen Pauschale von 250€, um mich überhaupt mit dem Problem zu beschäftigen, kannst Du meine Leistungen gerne in Anspruch nehmen (es sei denn, es handelt sich um ein Hausaufgabe).

Offline Mörphi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
    • Profil anzeigen
Re:Hilfe zu MPLAB ICD 3 Starter-Kit
« Antwort #2 am: August 04, 2010, 06:36:00 Vormittag »
Hallo Bernd

Also ich denke nicht das mein Anligen ein Problem sein sollte, für jemanden der sich auskennt  ::)
Es ist nicht direkt eine Hausaufgabe sondern ein zusatz für ein Projekt von mir. Und da ich mich mit Microkontrollern nicht so auskenne und leider auch nicht die Zeit habe mich mit dem zu befassen habe ich gedacht ich frag mal hier im Forum nach  :)

Gruss
Mörphi

P.S. Stolzer Preis  ;)

Offline lobo

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 13
    • Profil anzeigen
Re:Hilfe zu MPLAB ICD 3 Starter-Kit
« Antwort #3 am: August 06, 2010, 09:56:24 Vormittag »
Zitat
P.S. Stolzer Preis

Tja, Wissen ist teuer..  ;)

Offline Mörphi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
    • Profil anzeigen
Re:Hilfe zu MPLAB ICD 3 Starter-Kit
« Antwort #4 am: August 08, 2010, 09:44:13 Vormittag »

Ja ist schon so, aber übertreiben muss man es trotzdem nicht  ;)

Offline Mörphi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
    • Profil anzeigen
Re:Hilfe zu MPLAB ICD 3 Starter-Kit
« Antwort #5 am: August 12, 2010, 10:19:14 Vormittag »

Und, keiner da der mir Helfen kann?   :'(

Offline Master Snowman

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 293
    • Profil anzeigen
    • You never know until you go
Re:Hilfe zu MPLAB ICD 3 Starter-Kit
« Antwort #6 am: August 12, 2010, 10:36:09 Vormittag »
zeichne mal ein schaltbild und poste es hier

eine kleine bemerkung: wer geld für einen ICD3 hat (anstelle eines günstigeren PicKit3), aber null interesse zeigt sich in 10h einfachste C-kenntnisse anzueignen (sofern nicht schon vorhanden), wird halt zur kasse gebeten - also bitte nicht übel nehmen ;-) ...ähm, was hält dich davon ab, es selbst zu programmieren? in der zeit, in der du jetzt schon wartest, hättest du das sicher schon lange gemacht; auch mit null(!) vorkenntnissen...

das wäre ein gutes projekt um in die mikrokontrollerwelt einzusteigen! :-) überlegs dir doch mal. vielleicht wärst auch in zukunft froh, schnell was selber zu machen anstatt wider auf hilfe angewiesen zu sein und einen duft von geld frei zusetzen, aber nichts bezahlen wollen ^^
« Letzte Änderung: August 12, 2010, 10:41:25 Vormittag von Master Snowman »

Offline Mörphi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
    • Profil anzeigen
Re:Hilfe zu MPLAB ICD 3 Starter-Kit
« Antwort #7 am: August 12, 2010, 13:32:13 Nachmittag »
Und schon geht man von dingen aus, obwohl man die Situation garnicht kennt. Ist immer so eine Interessante Sache in den Foren. Da stellt man eine Frage, ob man einem Helfen kann und was kommt zurück...wie wärs wenn man zuerst fragt wieso und warum, als von etwas auszugehen was vielleicht garnicht so ist  8)
ICD3 ist nicht von mir sonder ausgeliehen. Ich habe nicht geschrieben das ich null Interesse habe etwas neues zu lernen es geht mir nur um das, dass ich schlicht weg keine Zeit habe mich mit dem Thema zu beschäftigen, so einfach ist es. Sonst würde ich ja nicht hier nachfragen.
Was mich abhält...!?!? Ein 15 Std. Arbeitstag und viele andere kleine Dinge  ;)

Klar würde ich es gernre selber machen aber ebe, habe oben schon beschrieben warum nicht.  Und ich habe nie etwas geschrieben von nicht bezahlen, ich habe nur geschrieben das es ein stolzer Preis ist. Mir war schon klar das keiner soetwas unbezahlt macht. Hätte sich jemand gemeldet dann hätte man sich auf etwas eingien können....oder nicht!?!?

Offline Mörphi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
    • Profil anzeigen
Re:Hilfe zu MPLAB ICD 3 Starter-Kit
« Antwort #8 am: August 12, 2010, 13:49:20 Nachmittag »
Was ich zeigen kann ist das. Ich hab das mal schon vor längerer Zeit gemacht und zwar
ist das eine A/D-Wandlung und die Ansteuerung von einem LED...Das problem ist einfach nur, ich benötige ein Voltmeter mit Spannungsanzeige am LCD Display...

#include <p18f452.h>
#include <delays.h>

#pragma config FOSC = INTOSCIO_EC #pragma config WDT = OFF
#define LEDPin LATDbits.LATD1
#define LEDTris TRISDbits.TRISD1

void main()
{
   int delay;
   
   LEDTris = 0;
   LEDPin = 1;
   
   ADCON1 = 0b00001110;
   ADCON0 = 0x00;
   ADCON2 = 0b00001000;
   ADCON0bits.ADON = 0x01;
   
   while(1)
   {
      ADCON0bits.GO_DONE = 1;
      
      while(ADCON0bits.GO_DONE != 0);

      delay = ADRESH;
      
      LEDPin = ~LEDPin;
      if (delay > 0)
         Delay1KTCYx(delay);
   }
}

Offline Master Snowman

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 293
    • Profil anzeigen
    • You never know until you go
Re:Hilfe zu MPLAB ICD 3 Starter-Kit
« Antwort #9 am: August 12, 2010, 17:02:04 Nachmittag »
tja, diese infos wären im ersten beitrag sicher nicht schlecht gewesen und hätten das verständnis gefördert... naja, nächstes mal dann ;-)

> ist das eine A/D-Wandlung und die Ansteuerung von einem LED
> Das problem ist einfach nur, ich benötige ein Voltmeter mit Spannungsanzeige am LCD Display
dann hast du ja schon die hälfte! :-) der ADC liefert dir einen wert von 0 bis 1023. jetzt misst du, bei welcher spannung dein ADC 0 liefert und bei welcher 1023, dann kannst du ausrechnen, wieviele volts pro 1 "ADC-wert" das ergibt...
beim LCD musst du wissen, wie es an den PIC angeschlossen ist (darum meine frage nach dem schaltplan), dann guckst du dir eines der 1001 LCD-beispiele auf dem netz an, und fertig :-)

edit: wieviele beiträge sind es schon? ich weiss es nicht, ebenso nicht den schaltplan und den verwendeten PIC (Starterkit mit PIC24, PIC18..? aus dem obigen code entnehme ich mal 18F452. richtig?), das alles verunmöglicht ein helfen vollkommen. stell dir vor, ich schreibe folgendes: "hallo leute, ich habe ein auto und eine werkstatt und möchte nun die bremsscheibe wechseln, kann das jemand für mich machen" die erste antwort wäre sicher: kostet 300.- die zweite (mal eine ernstzunehmende) antwort: um welches auto handelt es sich? glaubst du, mir wird geholfen, wenn ich nichtmal auf die frage eingehe und das auto nicht nenne? ...kommt's dir bekannt vor? wenn du hilfe möchtest, solltest du schon auch uns helfen, dir helfen zu können. rätselraten, nein danke. dir die infos aus der nase ziehen, nein danke. bitte nimm's mir nicht übel. wenn ich einen schaltplan hätte und den PIC-typ wüsste (beides nachwievor konjunktiv), hätte ich schon die hälfte deines programms geschrieben in der zeit, die ich brauchte für diesen beitrag zu schreiben. viel glück, ich klink mich jetzt hier raus.
« Letzte Änderung: August 12, 2010, 17:23:45 Nachmittag von Master Snowman »

Offline Mörphi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
    • Profil anzeigen
Re:Hilfe zu MPLAB ICD 3 Starter-Kit
« Antwort #10 am: August 13, 2010, 07:02:42 Vormittag »
Ja ist eine A/D Wandlung, aber eben, hab das mol vor längerer Zeit gemacht und das meiste schonwider vergessen  :-\

Ja hast schon recht, hätte etwas präziser sein können...sorry  ::)
Aber zu meiner Verteidigung muss ich noch sagen, aus diesm Grund habe ich
au erst nachgefagt ob sich jemand auskennt, hätte sich jemand gemeldet dann hätte man das ganze auch per e-mail lösen können und nicht immer alles übers Forum...also das war meine Idee  ;)

Hier der Schaltplan...

http://img37.imageshack.us/img37/8682/bild2nl.png

http://img696.imageshack.us/img696/5802/bild3b.png


Offline Mörphi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
    • Profil anzeigen
Re:Hilfe zu MPLAB ICD 3 Starter-Kit
« Antwort #11 am: September 01, 2010, 14:47:09 Nachmittag »
Hallo

Hab hier mal ein LED-Lauflicht programmiert. Ich wollte über ein Potentiometer welches auf dem board ist die geschw. regeln. Aber irgendwie läuft es nicht so.   :-\
kann mir jemand helfen?

Danke

#include <p18f4520.h>
#include <delays.h>
#include <adc.h>
#include <stdlib.h>


//------------------------------------------------

#pragma config PWRT=ON,WDT=OFF,LVP=OFF
#pragma config DEBUG=OFF

void Trans(void);

void init(void);

unsigned char pause;

unsigned char zaehler;


   void Trans(void){
   if(pause==zaehler){  // Warte auf übereinstimmung
        Rlncf(PORTB,1,0);              
       zaehler=0;        //"zaehler" nullen
   }
}
//*************************************************************************

void init(void){      //Unterprogramm "init"

/*INTCON   =0B00000000;
INTCON2   =0B10000000;
ADCON0 = 0B00000000;
ADCON1 = 0B00001111;
CMCON  = 0B00000111;*/

TRISB=0;                   
pause=250;           
zaehler=0;       
}

/***********************************************************************
/***********************************************************************
                     Main
***********************************************************************/

   void main(){
   
   init();                  //spring zum Unterprogramm "init"
   

   LATDbits.LATD7 = 1;      


   OpenADC(    ADC_FOSC_32 &
            ADC_RIGHT_JUST &
            ADC_12_TAD, ADC_CH0 &
            ADC_VREFPLUS_VDD &
            ADC_VREFMINUS_VSS &
            ADC_INT_OFF, 13  );

   while(1){                                 
   Delay100TCYx(3);        //warte
      zaehler=zaehler+1;

      ConvertADC(); // Start
      
      while( BusyADC() ); // warte

      zaehler = ReadADC();

   if(PORTAbits.RA0){   
   Trans();
      }
   }
}
« Letzte Änderung: September 07, 2010, 18:26:04 Nachmittag von Mörphi »

 


* Recent Topics